Osnabrück RFC - Bochum Witten RFC (04.10.2014)

29:30

Osnabrück RFC v Bochum-Witten RFC

04.10.14

Das Freundschaftsspiel zwischen dem Osnabrücker RFC und Bochum/Witten RFC endete mit einem knappen 29:30 Sieg für die Bochumer.

Trotz fehlendem Kapitän Guga Imnadza und Gray Cocking in der Start XV, ließen die Jungs von Ballsport sich dadurch nicht unterkriegen, auch wenn es nur 7 Minuten dauerte bis der BWRFC seinen ersten Versuch gelegt hatte. Nach der verpassten Erhöhung stand es nun 0:5 für die Besucher
.
Nur 5 Minuten später gelang es dem BWRFC erneut die Linie zu überqueren und einen Versuch zu legen, doch auch hier misslang Ihnen die Erhöhung welches sie zu einer 0:10 Führung brachte.

Es schien ein leichter Sieg für die Besucher in Grün zu werden, bis nur 2 Minuten später Colin Brett durch die Verteidigungslinie des BWRFC durchbrach und den Ersten Versuch für die Osnabrücker legen konnte. Leider konnte auch hier die Erhöhung nicht erzielt werden wodurch der BWRFC weiter mit 5:10 in Führung blieb.

Nach einer guten Serie an Spielzügen wurde leider ein Versuch von Kevin Grant nicht gegeben, da der Ball vom BWRFC hochgehalten wurde. In der 33. Minute weitete der BWRFC seinen Vorsprung auf 5:15 aus, auch hier wurde die Erhöhung nicht getroffen.

Der ORFC war aber noch nicht fertig, Rico Wall rannte ins Malfeld und legte in der 38. Minute den 2.Versuch für den ORFC. Collin Brett schaffte die Erhöhung und Erzielte somit zur Halbzeit einen Punktestand von 12:15.

Die zweite Halbzeit begann so wie die erste auch, mit einem Versuch von BWRFC, welche die Erhöhung wieder einmal nicht erzielen konnten. Dennoch bauten sie Ihren Vorsprung auf 12:20 auf.

In der 48. Minute rächte sich der ORFC mit einem Versuch von Irakli, durch die verfehlte Erhöhung näherten sich die Osnabrücker den Bochum/Wittener mit 17:20.

In der 54.Minute gelang den Osnabrücker zum ersten mal in diesem Spiel die Führung, durch Colin Brett der wieder einmal durch die Verteidigungslinie tanzte und den Versuch legte, jedoch auch diese Erhöhung nicht mitnehmen konnte 22:20.

Die Führung hielt bis zur 65. Minute, bis der BWRFC einen Versuch legte und die Führung somit wieder Übernahm 22:25.
Doch auch diese Führung hielt nicht lange, schon 2. Minuten später konnte Collin Brett erneut einen Versuch verbuchen und konnte diesen auch Erhöhen welches den ORFC wieder an die Spitze setzte mit 29:25.

Die letzten Spannenden 10 Minuten.

Nach einer Weile harter Abwehr, gelang es dem BWRFC durchzubrechen und den Versuch zur erneuten Führung zu legen, auch diesen ohne Erhöhungspunkte 29:30.

Ein Fünkchen Hoffnung gab es als der BWRFC bestraft und der ORFC wieder in Ballbesitz war. Leider war die Entfernung zu groß für Collin Brett um auf die Stangen zu schießen. Es blieb ihnen nichts anderes übrig als ins aus zu schießen um mit einem finalen Einwurf das Spiel vllt noch zu Gewinnen. Nach dem Einwurf setzte Alvydas Schulz und der Sturm vom ORFC zu einem Maul an welches sich stetig voran bewegte, bis der Ball aus der Hand eines Spielers rutschte „Vorball“. Zeit war um. ENDSTAND 29:30 für den BWRFC.

KG

Kontakt

1. Vorsitzender:

Lee Smith / send email
Tel.: 0176 8247 1908

2. Vorsitzender / Club Secretary:

Jon Fine / send email
Tel.: 0151 5799 1440

Kassenwart / Treasurer:

Dominik Hagemense / send email
Tel.: 0170 299 6449

Spielbetrieb:

Dirk Winkler / send email
Tel.: 0171 1767 3872

Festwart / Social Secretary:

Dominik Boddy / send email
Tel.:

Trainer - Damen:

Dominik Boddy / send email
Tel.: 0173 571 9210

Trainer - Jugend:

Olaf Gehr / send email
Tel.: 05422 9213 989

or email Osnabrück RFC